IGD ab sofort Einsatzstelle des BFD

Die Iranische Gemeinde in Deutschland e.V. (IGD) ist ab sofort anerkannte Einsatzstelle des BFD (Bundesfreiwilligendienst) und kann somit BFDler*innen beschäftigen. Träger der IGD ist der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND).

Was ist der BFD?

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist ein Angebot an Frauen und Männer jedes Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz.

Warum BFD?

Freiwilliges Engagement ist gerade auch für die Engagierten ein großer persönlicher Gewinn: Junge Menschen sammeln praktische Erfahrungen und Kenntnisse und erhalten erste Einblicke in die Berufswelt. Ältere Menschen geben ihre reichhaltige Lebenserfahrung an andere weiter, können über ihr freiwilliges Engagement auch nach dem Berufsleben weiter mitten im Geschehen bleiben – oder nach einer Familienphase wieder Anschluss finden.