Die Iranische Gemeinde wünscht alles Gute zum Weltfrauentag

Deutsche oder Iranerin?

Meine eigene Identität war für mich immer eine Suche – ich fühlte mich keiner Kultur wirklich zugehörig, bis mir bewusst wurde, dass ich beides bin: Deutsche und Iranerin. Heute am Weltfrauentag möchte ich mich für mehr Diversität, Respekt und Miteinander zwischen den Geschlechtern aussprechen. Es erfüllt mich mit Demut und Dankbarkeit, wenn ich mir vor Augen führe, was sich für uns Frauen und damit auch Männer in unserer Gesellschaft im vergangenen Jahrhundert verbessert hat. Ich freue mich gemeinsam mit meinen Zeitgenoss*innen weiter an neuen Definitionen von Gleichberechtigung, Feminismus und Weiblichkeit zu bauen.

Über Susan Zare:

Susan Zare ist Moderatorin, Journalistin und Sprecherin, u.a. für den Deutschlandfunk und den Radiosender bigFM. Die junge Wahlkölnerin fühlt sich als Tochter einer Saarländerin und eines Shirazis beiden Kulturen verbunden und engagiert sich leidenschaftlich für interkulturelle Themen.

Susan Zare, Copyright (Bild): Samuel Simon