Abschlussveranstaltung der Strukturförderung

Am 05.09.2020 fand in Berlin die Abschlussveranstaltung im Rahmen der Strukturförderung für Migrantenorganisationen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in der Förderperiode 2017-2021 statt. An dieser Veranstaltung nahmen die Vertreter*innen von BAMF und geförderten Verbände, u. a. IGD teil. Die Veranstalterin war die IMAP GmbH, die die geförderten Migrantenorganisationen in der genannten Periode begleitet hat.

Im ersten Teil der Veranstaltung hat jeder Verband anhand folgender Fragen einen kurzen Rückblick über die vergangenen Jahre und Ausblick über die nächsten Jahre zu gewähren:

Worauf sind wir am meisten stolz?
Die größte positive Überraschung in den letzten drei Jahren – womit wir nie gerechnet haben?
Was möchten wir gerne weiter entwickeln?

Im zweiten Teil der Veranstaltung haben die Verbände über ihre Expertise und „Good Practices“ aus Ihrer täglichen Arbeit in folgenden Themenbereichen berichtet:

• Organisationsentwicklung
• Mitgliedermanagement
• Vernetzung und Netzwerkarbeit
• Interne Kommunikation
• Externe Kommunikation
• Projektarbeit
• Teilhabe und Partizipation im politischen Bereich

In den vergangenen drei Jahren haben wir viel gelernt und erreicht. Wir werden in der zweiten Periode das erreichte konsolidieren und weiterhin an Schwerpunkten wie Organisationsentwicklung, Mitgliedermanagement, Professionalisierung, interner und externer Kommunikation arbeiten.

Die Veranstaltung fand in hybrider Form und unter strenger Einhaltung der Corona-Auflagen statt. Folgende Fotos vermitteln einen kurzen Eindruck dieser lehrreichen Veranstaltung.