Pressemitteilung: Präsident Trumps Aufkündigung des Atomabkommens mit Iran

Ohne Zweifel wird diese einseitige Aufkündigung des Abkommens seitens der USA unweigerlich zur Stärkung radikaler Kräfte und Kriegsbefürworter in der Region führen und dort einen Rüstungswettlauf in Gang setzen. Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, wie sich regionale Konflikte schnell auf andere Gebiete ausbreiten können. Die geringsten Auswirkungen einer verstärkten Krise in dieser Region sind für Europa unabsehbar und es können Unruhen, höhere Sicherheitsrisiken und unkontrollierbare Immigration folgen. (…)

Wir wünschen Allen frohe Ostern und schöne Feiertage! (…)

Auftaktveranstaltung Strukturförderung

Zum Start der neuen Förderperiode im Programm Strukturförderung lud das Bundesamt sieben Migrantendachorganisationen nach Nürnberg, darunter auch die Iranische Gemeinde in Deutschland. Mit Blick auf das Selbstverständnis der einzelnen Organisationen wurde besonders der starke Wille deutlich, Integration und die Gestaltung einer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft als Gemeinschaftsaufgabe anzugehen. „Wir wollen mit unserer Arbeit Positives in die ganze Gesellschaft hineintragen“, betonte Ehsan Djafari von der Iranischen Gemeinde in Deutschland (IGD) und machte deutlich, dass dies vor allem eine gemeinsame Anstrengung voraussetze (…)

Glückwünsche zum Noruzfest und Beginn des neuen Sonnenjahres 1397 (…)