Stammtisch der jungen Deutsch-Iraner

2. Stammtisch der Deutsch-Iraner in einem Restaurant in Berlin, 25. April 2019

Die Iranische Gemeinde in Deutschland e.V. (IGD) veranstaltete bereits zwei Stammtische, um junge Deutsch-Iraner in Berlin zu vernetzen sowie den Austausch unter ihnen zu fördern. Unter den Teilnehmern war auch der deutsch-iranische Schauspieler Hadi Khanjanpour.

Beim Stammtisch am 25. April 2019 kamen rund 16 Teilnehmer zusammen, darunter Studenten, Berufstätige und Künstler, wie auch Hadi Khanjanpour, einer der Hauptdarsteller des Berlinale Kinofilms „Die defekte Katze“.

Organisiert wurden die bisher zwei Stammtische von Dario Mohtachem, dem stellvertretenden Geschäftsführer der IGD. Er stellte die aktuelle Arbeit der IGD vor. Seit Ende 2017 wird die IGD im Rahmen einer Strukturförderung vom BAMF und BMI unterstützt. Im Zuge dieser Förderung hat die IGD im Jahr 2018 zahlreiche Gespräche im gesamten Bundesgebiet geführt und Regionalkonferenzen veranstaltet, um die Bedarfe und Interessen der iranischen Community Deutschlands zu besser zu verstehen. Eine Herausforderung, die von vielen Iranerinnen und Iranern artikuliert wurde, war die Aktivierung der jungen Generation, da ohne den Nachwuchs eine nachhaltige Vereinsarbeit nicht möglich ist.

Die meisten der Teilnehmer sind in Deutschland geboren und aufgewachsen. Sie sprechen akzentfrei deutsch und empfinden Deutschland als ihre Heimat. Zugleich möchten sie ihre iranische Identität nicht missen. Sie sind weder das eine, noch das andere: Sie sind hybride Identitäten, die in zwei Kulturen beheimatet sind. „Der Stammtisch ist eine tolle Chance zur Vernetzung und um unsere iranische Kultur nicht aufzugeben, sondern an unsere Kinder weiterzugeben“, betonte eine der Teilnehmerinnen.

Asal Kalantarian, die neue Projektleiterin der IGD für das „Patenschaftsprojekt Vitamin P“ nutzte die Gelegenheit, um das Projekt vorzustellen und potentielle Mentoren und Mentees zu finden.

Wer sich für weitere Stammtische und Treffen der jungen Deutsch-Iraner interessiert, kann sich jederzeit an Dario Mohtachem wenden (dario.mohtachem@iranischegemeinde.de).

1. Stammtisch der jungen Deutsch-Iraner am 14.03.2019