Partner

Partner und Förderer

Die Iranische Gemeinde in Deutschland e.V. (IGD) verfügt über ein vielfältiges Netzwerk, welches bundesweit aus rund 190 Mitgliedern, diversen Kooperationspartnern und losen Netzwerken besteht. Darüber hinaus ist die IGD selbst Mitglied in diversen Migrantendachverbänden wie der Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände e.V. (BAGIV) und dem Verband für interkulturelle Wohlfahrtspflege e.V. (VIW). Zudem ist die IGD in aktuellen Gründungs- und Ausbauprozessen wie der neuen Plattform Bundeskonferenz der Migrantenorganisationen (BKMO) und dem Bundeselternnetzwerk Bildung & Teilhabe (BBT) aktiv eingebunden. Als bundesweite Interessengemeinschaft der hierzulande lebenden Iranerinnern und Iraner sowie der Menschen mit Bezug zur iranischen Kultur streben wir zudem Partnerschaften, Dialog und die Zusammenarbeit mit deutsch-iranischen Vereinen an.

Unsere Partner

BAGIV

BAGIV ist die Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände in Deutschland e.V. und somit ein bundesweiter und multinationaler Dachverband von Migrantenorganisationen mit dem Ziel der integrationsfördernden Selbstvertretung von Immigrantenverbänden.

VIW

Der Verband für interkulturelle Wohlfahrtspflege, Empowerment und Diversity e.V. (VIW) wurde als Dachverband migrantischer Organisationen gegründet: mit dem Ziel der interkulturellen Öffnung in der Wohlfahrtspflege und einer bedarfsorientierten Versorgung aller Menschen mit Migrationshintergrund.

BBT

Das Bundeselternnetzwerk der Migrantenorganisationen für Bildung & Teilhabe (bbt) dient der bundesweiten Vernetzung migrantischer Elternvereine und -initiativen, um deren Kompetenzen und Potentiale als wichtige Akteure der Integrationsförderung systematisch zu bündeln und Synergien herzustellen.

AMO

Die AMO Planungsgruppe ist ein Berliner Architekturbüro des deutsch-iranischen Architekten Reza Mohtachem, dessen Leistungsspektrum Entwurf, Planung und Bauleitung, insbesondere von Gewerbe umfasst sowie Altbaumodernisierung. Für IGD Mitglieder bietet Herr Mohtachem baurechtliche Beratung an.

BKMO

Die Bundeskonferenz der Migrantenorganisationen (BKMO) besteht aus gemeinnützigen Migrantenorganisationen (MO), neuen deutschen Organisationen (NDO) sowie Vertreter*innen der Migrations-/Integrations- bzw. Ausländerbeiräte und soll als jährliche Plattform den Austausch zwischen Dachverbänden, Migrantenorganisationen und Politik intensivieren.