Migrantenorganisationen gestalten den Diskurs mit

„Gemeinsam Demokratie stärken, gemeinsam Werte leben“ lautete der Titel der Stellungnahme der Migrantenorganisationen zum 10. Nationalen Integrationsgipfel am 13. Juni 2018. In Deutschland existieren bereits über 16.000 verschiedene Migrantenorganisationen. (…)

Gemeinsam Demokratie stärken, gemeinsam Werte leben!

Am 13.06.2018 fand der Integrationsgipfel statt. An dieser Sitzung nahmen viele Migrantenorganisationen und wichtige Personene aus der Politik, unter anderem Bundeskanzlerin Frau Merkel an dieser Sitzung teil. Die Migrantenorganisationen haben im Vorfeld eine gemeinsame Stellungnahme mit dem Motto „Gemeinsam Demokratie stärken, gemeinsam Werte leben“ unterschrieben und veröffentlicht. Iranische Gemeinde in Deutschland hat auch diese Stellungnahme unterschrieben. (…)

Auftaktveranstaltung Strukturförderung

Zum Start der neuen Förderperiode im Programm Strukturförderung lud das Bundesamt sieben Migrantendachorganisationen nach Nürnberg, darunter auch die Iranische Gemeinde in Deutschland. Mit Blick auf das Selbstverständnis der einzelnen Organisationen wurde besonders der starke Wille deutlich, Integration und die Gestaltung einer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft als Gemeinschaftsaufgabe anzugehen. „Wir wollen mit unserer Arbeit Positives in die ganze Gesellschaft hineintragen“, betonte Ehsan Djafari von der Iranischen Gemeinde in Deutschland (IGD) und machte deutlich, dass dies vor allem eine gemeinsame Anstrengung voraussetze (…)

2. Dailogveranstaltung mit Migrant_innenorganisationen/ Neuen Deutschen Organisationen

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Katarina Barley hat in der 2. Dailogveranstaltung mit Migrant_innenorganisationen/ Neuen Deutschen Organisationen eine Erklärung für mehr Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft vorgestellt. Unter dem Motto „Auf dem Weg zum neuen Wir“ nahm Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley Vorschläge von Migrantenorganisationen auf und versprach Teilhabechancen zu verbessern. (…)